TSV Galgenen bereitete sich für die Wettkampfsaison vor

Schwyter Hubert am Sonntag, 31 März 2019.

TSV Galgenen bereitete sich für die Wettkampfsaison vor

Etwas früher in der Jahreszeit als gewohnt nahm der TSV Galgenen das Trainingsweekend in Angriff. So fanden sich am Samstagmorgen um halb neun Uhr über 50 Turnerinnen und Turner in der Turnhalle des Tischmacherhofs ein, wo sich alle gemeinsam einwärmten. Während die Geräteequipe unter der Leitung von Roger Mächler in der Turnhalle blieb, durften die Leichtathleten und die Fachtest Allround Gruppe erstmals in diesem Frühling sich nach draussen begeben, wo man bei fast sommerlichen Temperaturen das Training in Angriff nahm. Während die Geräteturner mit Videoanalyse die Synchronität und die Einzelausführung des Gerätekombinationsprogramms kontrollierten, stand in den Leichtathletikdisziplinen vor allem die Technik im Vordergrund. In den Sprungdisziplinen Hochsprung und Weitsprung wurde aber auch die Sprungkraft und in den Wurfdisziplinen die Schnellkraft getestet, welche in den Wintertrainings in der Halle immer wieder trainiert wurden. Auch den Umgang und die Geschicklichkeit mit dem Ball wurde im Fach-Test-Allround immer wieder geübt. Am Nachmittag stiessen zusätzlich die ganz jungen Geräteturnerinnen in der Halle dazu, welche für dieses Jahr eine neu zusammengestellte Stufenbarrenvorführung einstudiert haben. Der erste Tag wurde wie immer mit den beiden Vorführungen der Aktiv- und der Jugendsektionsgeräteturner abgeschlossen.

Am Sonntag nahm die Gymnastikriege das intensive Training auf, welches am Nachmittag wie üblich mit einer Vorführung beendet wurde. Gleichzeitig wurde im Freien nochmals mächtig an der Technik der LA gefeilt. Nun gilt es, das Training zu intensivieren, denn bereits stehen die ersten Vorbereitungswettkämpfe für den Saisonhöhepunkt, dem eidgenössischem Turnfest in Aarau, vor der Tür.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

deinsportmoment.ch
Swisslos