Podestplatz am Quer durch Zug

Schwyter Hubert am Sonntag, 07 April 2019.

Podestplatz am Quer durch Zug

Bei herrlichem aber kühlem Frühlingswetter eröffnete der TSV Galgenen die Freiluftsaison traditionell am Quer durch Zug. Die Stafette durch die Altstadt von Zug ist nach wie vor ein Publikumsmagnet und verspricht viele spannende Laufduelle. Daher verwundert es auch nicht, dass praktisch aus allen Regionen der Deutschschweiz die renommierten Stadtturnvereine am Start sind. Auch der TSV war mit acht Teams und somit mit beinahe 50 Jugendlichen am Start. Am besten, unter den Topvereinen in Szene setzen, vermochten sich die Knaben U18. Mit dem dritten Rang sprinteten sie auf das Podest und durften somit an der Siegerehrung teilnehmen. Beinahe das Gleiche schafften die Jüngsten in der Kategorie `Ein-Käse-Hoch U10`. Mit dem vierten Rang von über 36 teilnehmenden Teams fehlten lediglich einige wenige Zehntelsekunden auf den begehrten Podestplatz.  Mit drei weiteren Top-Ten Platzierungen inmitten illustren Spitzenvereinen zeigt sich der TSV Galgenen hoch erfreut über den Start in die neue Saison und blickt zuversichtlich den nächsten Wettkämpfen entgegen.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

deinsportmoment.ch
Swisslos