Kantonalrekord für Mira Knuchel

Schwyter Hubert am Freitag, 10 Juli 2020.

Kantonalrekord für Mira Knuchel

Nachdem die Jüngsten der Läufergruppe des TSV Galgenen bei Mille Gruyère sehr erfolgreich in die Bahnsaison gestartet waren, erreichten sie beim LCZ Nachwuchs-Meeting in Zürich weitere erfreuliche Resultate beim Wettkampf über 600m in den Kategorien U14 und U12.

Mira Knuchel gelang dabei über die anderthalb Bahnrunden ein ganz besonderer Effort.  Mit der Zeit von 1:42,09min verbesserte sie den LVS Kantonalrekord Schwyz um rund drei Sekunden bei den 12 und 13jährigen Mädchen.

Dieser Exploit der Leaderin spornte dann die übrigen Startenden richtig an und sie eiferten Mira nach und wollten es ihr gleichtun. So verbesserte ihr Bruder Loris Knuchel seine persönliche Bestzeit ebenfalls beträchtlich um acht Sekunden auf neu 1:49,99min. Diese hervorragende Zeit ist nur gerade sechs Zehntel über dem aktuellen Kantonalrekord. Auch Emelie Jonsson, ebenfalls bei den U12 startend, drückte ihre bisherige Bestmarke um sechs Sekunden auf 2:00,58min. Ihr Bruder Philip (2012) setzte bei seinem ersten Lauf über die 600m Distanz die Marke auf ausgezeichnete 2:06,19min.

Mit diesen Resultaten klassieren sich die Läuferinnen und Läufer in der Schweizer Bestenliste der entsprechenden Kategorien zurzeit je in den ersten sechs Rängen.

Ihre sehr gute Form, trotz Trainingsrückstand, vermochte Chiara Risi aufzeigen. Chiara sprang diese Saison im Weitsprung nun bereits mehrere Sprünge über 5m. Mit ihrer persönlichen Bestweite von 5.10m nähert sie sich nun stetige der Schweizermeisterschaftslimite von 5.20m. Auch im 80m Sprint trumpfte Chiara stark auf. Die Zeit blieb bereits nach 10.43sek stehen was ihr den 2. Rang in Zürich einbrachte. Diese Zeit bedeutet gleichzeitig ein Rang in den Top 10 der Jahresbestleistungen der Schweiz in der U16W Kategorie.

Shoelle Bruhin konnte den 400m Lauf der Frauen mit einer Zeit von 59.24sek für sich entscheiden.

deinsportmoment.ch
Swisslos